offline zu online umstellen

So stellst Du Dein offline Business auf online um

Es ist Montag, 16. März 2020.
Nein, ich komme Dir jetzt nicht mit schlauen Sprüchen wie "Jede Krise ist auch eine Chance." oder "Ist doch nicht so schlimm, machen wir das Beste draus."

Nein, es ist für Dich vielleicht beängstigend, es ist für Dich vielleicht grad richtig schwierig. Punkt.
Du darfst diese Gefühle haben, DAS IST OK! 

Für einen Moment. Nimm Dir Zeit, das alles zu fühlen, ganz bewusst und ohne es zu verdrängen oder zu bewerten.
Dann darfst Du anfangen, Deine Gedanken und Gefühle auf das Positive dieser Situation zu richten.

Vielleicht hast Du Dinge, die schon lange machen wolltest und für die Du Dir nun endlich Zeit nimmst? Vielleicht wolltest Du schon lange jemanden anrufen?
Oder Du hast schon länger mit dem Gedanken gespielt, Dein offline Angebot auch online anzubieten. Dann habe ich Dir hier ein paar Tipps und Anregungen, wie Du das anstellen kannst.

Online-Business - jetzt erst recht!

Da Du etwas Grundlegendes an Deinem Business änderst, empfehle ich Dir, Dich noch einmal mit Deinem Zielkunden auseinander zu setzen. Hier kannst Du Dich für den kostenlosen Kurz-Workshop anmelden, indem ich Dir zeige, wie Du diesen definierst und vor allem, was Du für Dein Marketing aus den Ergebnissen ableitest.

Sieh Dir an, welche Herausforderungen er/sie hat und wie Du mit Deinem neuen Online-Angebot helfen bzw. Lösungen anbieten kannst.
Analysiere, welche Online-Kanäle Dein Publikum verwendet und welche Formate interessant sind. Zur Auswahl dieser Kanäle und Formate habe ich hier einen separaten Artikel geschrieben.

SHINE  YOUR  BIZ 

Mentale Basisarbeit für Dein Business – für jede Frau erschwinglich und absolut lebensverändernd!

6 Wochen, in denen wir:

  • Deinen Blick für das schärfen, was Du wirklich willst.
  • Erkennen, wie Du Deine Gedanken ins Positive lenkst.
  • Immer wieder den Fokus auf Deinem Ziel halten lernen.
  • Die Basics für Deine ganz eigene Marketing-Strategie legen.

Inkl. Videos, Gruppen-Lives, Aufzeichnungen, Worksheets, Anleitungen, Meditationen und Q&As.

Nur für Frauen, die JETZT etwas verändern wollen! Start: Dienstag, 6. Oktober 2020

Veränderung. Fokus. Plan. Jetzt!

So funktioniert offline zu online

Wenn Du Dich dafür entschieden hast, Deine Dienstleistungen und/oder Produkte online anzubieten und auch durchzuführen ist es wichtig, dass Du nach wie vor Dein Business-Ziel immer im Auge behältst.

Mein Erfolgs-Tipp

Nachfolgend zähle ich ein paar Massnahmen auf, die für Dich und Dein Business funktionieren können.
Doch vor jeder Aktivität, bei jeder neuen Idee solltest Du Dich fragen:

  • Passt das zu mir und meinem Business? (Auch wenn ich etwas aus meiner Komfortzone raus darf!)
  • Bringt das meinem Lieblingskunden einen Nutzen?
  • Komme ich damit meinem Ziel näher?
  • Kann ich das alleine umsetzen bzw. wen kann ich um Hilfe bitten?

1. Gehe einen Schritt zurück

Schaue Dir Dein Business von aussen an. Versuche, so objektiv wie möglich zu sein.
Welche Angebote funktionieren gut, bringen am meisten Einkommen?
Womit bringe ich meinen potentiellen Kunden den grössten Nutzen?

Das sind dann die Angebote, für die Du Dir eine online Alternative bzw. Erweiterung überlegst.

2. Neue Kanäle

Wenn Du z.B. einen Blumenladen hast, überlege Dir, ob Du die Blumen in Deiner Region ausliefern kannst und möchtest. Idealerweise sollten Deine Kunden auf Deiner Webseite einsehen können, was Du anbietest. Du solltest also gute Fotos von Deinen Sträussen und Arrangements machen und diese online stellen. Jedes Produkt bekommt einen eindeutigen Namen oder eine Nummer, um Verwechslungen zu vermeiden. Die Bestellungen werden per E-Mail oder Telefon entgegengenommen, bezahlt wird vor Ort bei der Lieferung.
Der Ablauf muss klar definiert und kommuniziert sein.

Es muss also nicht direkt ein Onlineshop aus dem Boden gestampft werden, es kann kurzfristig auch einfach gehen. Du kennst ja mein Motto: #machseinfach !

3. Neue Ideen

Um beim Blumenladen-Beispiel zu bleiben.
Du könntest auch einen Blog erstellen, auf dem Du Deko-Tipps mit Blumen gibst. Du machst Schritt-für-Schritt Anleitungen mit Fotos oder nimmst sogar Videos auf und stellst sie auf Youtube.
Wenn Du Yogalehrerin bist, kannst Du die Asanas und Atemübungen aufnehmen oder Deinen Unterricht gänzlich per Live-Video anbieten. Zudem kannst Du Yogamatten, -kissen und -bücher empfehlen und damit Geld verdienen. (Mehr dazu unter Punkt 6)

4. Neue Tools

Coachings, Anleitungen, ja sogar Gesangsunterricht können wir per (Live-) Video transportieren. Ich nutze dazu Zoom oder auch Skype. Beide Tools bieten eine Aufnahme-Funktion an, damit Du Dein Video später auf Deiner Webseite oder auf Deinen Social Media-Kanälen teilen kannst.
Du kannst aus einer Sammlung Deiner Videos auch einen Onlinekurs erstellen.
Wie Du Dich in Videokonferenzen professionell verhältst, kannst Du hier nachlesen.

5. Der Preis bleibt mindestens gleich

"Nur" weil Du Deine Coachings oder Deinen Unterricht nun online anbietest, heisst das nicht, dass Du dafür weniger verlangen musst!
Sei Dir des Mehrwerts bewusst, den Du mit Deinem Angebot bietest. Ist dieser nicht gleich, wenn nicht sogar höher!? Es können Wege, Benzin und Zeit gespart und auch unter erschwerten äusseren Bedingungen teilgenommen werden!

6. Ergänzende Geschäftsfelder

Wenn Du zu Deinem Thema ergänzende Produkte und/oder Dienstleister kennst, kannst Du für diese als Affiliate fungieren. D.h. Du empfiehlst auf Deiner Webseite oder in den sozialen Medien ein Produkt und mittels einem speziellen Link bekommst Du bei einem Kauf eine Provision.
Hier kannst Du Dich zum Beispiel als Affiliate für meine E-Books und meinen Onlinekurs eintragen. Wenn jemand über Deinen Link kauft, bekommst Du 20 bzw. 30 % Provision.

Das ist eine sehr bequeme Art, wie Du über Empfehlungen Geld verdienen kannst. Ich rate Dir einfach, Dir die Anbieter gut anzusehen, damit Du auch wirklich 100 % hinter den Angeboten stehen kannst.

Wie Du mit Deinem Blog Geld verdienen kannst, lernst Du in diesem Onlinekurs.*

7. Kooperationen

Die Online-Welt ist klein. So wird es einfach, Dich mit Gleichgesinnten zusammen zu tun, um gemeinsame Projekte aufzuziehen.
Mit den oben genannten Tools, einer privaten Facebook-Gruppe und einer stabilen Internet-Leitung sind den Möglichkeiten schier keine Grenzen gesetzt.

So haben sich übrigens auch die wunderbare Barbara Riedl und ich zusammen gefunden und bieten am Freitag, 11. September 2020 bereits unseren 4. gemeinsamen Pinterest Onlinekurs für Einsteiger an.
Und das obwohl wir über 800 km voneinander entfernt wohnen und uns noch nie offline getroffen haben! Sie sitzt in Wien und ich bei Basel.

Nutze die Zeit, neue Möglichkeiten zu entdecken! Vom Offline- zum Online-Business, meine Tipps und Ideen. #nutzediezeit #zielkundenfinden #onlinebusiness #marketingeinfacherklärt

Twittern

Schaffe Dir Raum für Dein Homeoffice

Wenn Du nun vermehrt von zu Hause aus arbeitest, solltest Du Dir ein schönes und zweckmässiges Homeoffice einrichten.
Das ist nicht zu unterschätzen, denn es ist echt mühsam, jeden Tag Deine ganze Einrichtung vom Küchentisch zu räumen und ständig nur zwischen Tür und Angel arbeiten zu können.

Zudem ist es wichtig, dass Du (idealerweise) eine Tür hast, die Du nach Feierabend hinter Dir zuziehen kannst. Das hilft Dir beim Abschalten und verhindert, dass Du "nur noch schnell" etwas erledigst, oder den Blick ständig auf Deinen Unterlagen hast.

Bleib offen und flexibel

Der wohl wichtigste Tipp für die Online-Arbeit: Bleib offen für immer wieder neue Möglichkeiten.
Es werden neue Veränderungen kommen und je flexibler Du darauf reagieren kannst, desto leichter wird es Dir und Deinem Business fallen.

Um mit Leichtigkeit auf neue Situationen reagieren zu können hilft es, wenn Du Dich stetig weiterbildest. Das kannst Du tun, indem Du die Blogs von tollen Experten liest, oder Dir hilfreiche Bücher für Dein Online-Wissen * beschaffst.

Von offline zu online - meine besten Tipps!

Im Live-Video in meiner Facebook-Gruppe "Marketing Boost für Dein Business" (Ladies only!) habe ich Tipps gegeben, wie Du Dein Offline-Business Schritt für Schritt online bringen kannst.

Zudem haben wir Sabines Thema direkt "gebrainstormt" - hier kannst Du das Video nachschauen, wenn Du Mitglied bist.

Welche Herausforderungen hast Du beim Umstellen von offline zu online?
Schreib es mir gerne in die Kommentare!

* Affiliate Link


Marketing Strategie Newsletter
Der Newsletter für Deine Marketing-Strategie und Dein Mindset

Letzte Aktualisierung am 31. August 2020

>

💎 SHINE YOUR BIZ 💎
6 Wochen mentale Basisarbeit für Dein Business!

Start: Dienstag, 6. Oktober 2020