Was ist Mindset

Was ist Mindset?

Und wie kannst Du es verändern

Wenn Du mich schon ein wenig kennst weisst Du, dass persönliche Weiterentwicklung, ständiges Lernen und neugierig bleiben drei meiner wichtigsten Werte sind.
Deshalb ist es nur logisch, dass auch ich, neben meinem grossen Experten-Netzwerk, Coaches und Berater an meiner Seite habe.

Wunderbare Menschen, die mir neue Welten, Perspektiven und Denkweisen aufzeigen.
Ein wichtiger Meilenstein in dieser Entwicklung war 2014 meine Weiterbildung als lösungsorientierter Kurzzeit Coach. (Wusstest Du nicht? Hier sind noch 12 weitere Fakten, die bestimmt noch nicht über mich weisst.)

Da habe ich gelernt, aus jeder Situation direkt das Beste zu machen und die Chancen zu erkennen. Daraus habe ich ein Mindset (eine innere Haltung) entwickelt, das mir hilft, beim Auftreten eines Problems direkt in den "Lösungs-Modus" umzuschalten.

Wenn Dein Flug zum Beispiel Verspätung hat, lamentierst Du nicht lange oder regst Dich ewig auf, sondern Du suchst direkt nach einem gemütlichen Ort, an dem Du in Ruhe Kaffee trinken und in Deinem Lieblingsbuch lesen kannst.
So verlierst Du keine Energie und lernst in diesem Café vielleicht eine interessante Person kennen oder geniesst die Zeit, die Dir jetzt ganz alleine gehört, die Du sonst nicht gehabt hättest.

Wie Du Deine innere Haltung veränderst

Mindset oder innere Einstellung ist also das, was in Dir geschieht, wie Du auf Situationen, Menschen und Ereignisse reagierst. Die Gedanken, die Du Dir tagtäglich machst und Deine Stimmung und Dein Wohlbefinden beeinflussen.

Klar könntest Du Dich ärgern über die Verspätung des Fluges, und das ist im ersten Moment auch völlig ok und nachvollziehbar. Doch dann ist es wichtig, Dich auf das Geschenk dieser Situation zu konzentrieren. So sparst Du Dir Nerven, Energie und bist auch für Dein Umfeld eine wichtige Stütze.

Das Geschenk erkennen kannst Du, in dem Du Deine Gedanken und Deine Aufmerksamkeit auf das Positive richtest. Klar, je nach Situation ist das nicht einfach und dennoch, mit Übung, Abstand und einer generell positiven Grundhaltung kannst Du Dir diese Gewohnheit zu eigen machen.

Stell Dir Fragen wie:

  • Was habe ich dadurch für Vorteile?
  • Wie kann ich die Zeit nutzen?
  • Was kann Neues aus der Situation entstehen?
  • Bekommt nun etwas anderes Raum und was ist das?

"Ich bin einfach so" - beliebte Ausreden für schlechtes Mindset

Wie wir gerade festgestellt haben, kannst Du Deine mentale Einstellung jederzeit durch das Drehen Deiner Gedanken verändern. Du hast es in den eigenen Händen!

Woran Du erkennst, dass Du noch etwas an Deinem Mindset ändern darfst, sind das Aufkommen folgender Sätze:

  • Bei mir ist das immer so.
  • Ich bin halt einfach so.
  • In meiner Familie haben wir das immer so gemacht.
  • Wenn nur die äusseren Bedingungen (Geld, Familie, Job, Gesundheit etc.) anders wären.
  • Meine Situation lässt das halt aktuell nicht zu.
  • Ich brauche ja überhaupt nicht mehr Geld.
  • Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dem, was ich habe.

Diese Liste könnte ich noch stundenlang weiterführen, aber ich denke, Du erkennst was ich meine.

Was ist Mindset und wie kannst Du es für Dein Business nutzen? #MindsetTipps #Gedankenbeobachten #machseinfach #marketingeinfacherklärt

Twittern

Die Macht der Gedanken

Ein bekanntes Gesetz der Welt ist, dass Gleiches aus Gleichem entsteht.
Deshalb können wir mit der Kraft unserer Gedanken Gutes wie Schlechtes anziehen.
Oder uns zum Beispiel eigene, völlig realitätsfremde Szenarien kreieren, wie in der Geschichte vom Hammer.

Bewusste, positive Gedankenführung kann also für Dein Leben und Dein Business ein richtiger Turbo-Booster sein! (Wie das geht lernst Du übrigens im Lieblings-Ladies Programm!)

Beobachte Deine Gedanken

Diese oben genannten Sätze sind Ausreden. Ja zum Teil können die echt gut sein und glaubhaft Sinn machen. Dennoch sind es Ausreden. "Kinder unserer eigenen Fantasie" sagt Napoleon Hill. Wir haben sie uns sorgfältig zurecht gelegt, gehegt und gepflegt. Deshalb fällt es uns auch so schwer, sie loszulassen!

Oft werden solche Glaubenssätze auch in Familien weitergegeben. Ohne böse Absicht und ohne sie zu hinterfragen weiter getragen, erzählt und nicht hinterfragt.

Das darfst Du ändern!

Raus aus dem Autopiloten

Etwas das Du tun kannst, wenn diese Sätze auftauchen ist, sie aufzuschreiben und Dich mit ihnen auseinander zu setzen.
Überlege Dir, woher sie kommen. Wer hat das (immer) gesagt? Stimmt das überhaupt? Wirklich? Gehören diese Aussagen wirklich zu Dir? Oder zu jemand anderem? Wie kann ich diesen Gedanken drehen, damit er mir nützlich ist?

Was ist Mindset und wie kannst Du es für Dein Business nutzen – Live erklärt!

Auch zu diesem Thema war ich live in meiner Facebook-Gruppe "Marketing Boost für Dein Business".
Du kannst das Video hier in der Aufzeichnung anschauen, wenn Du Mitglied der Gruppe (Ladies only!) bist.

Welche Herausforderungen hast Du mit Deinem Mindset?
Schreib es mir gerne in die Kommentare!

Online-Marketing E-Book

Die Online-Marketing E-Books im Doppelpack

"Marketing-Strategie aufbauen"
&
"Content-Marketing einfach erklärt"


93 Seiten geballtes Wissen mit Arbeitsblättern und Umsetzungs-Impulsen.

Letzte Aktualisierung am 30. Oktober 2020

  • Ich finde auch, dass Gedanken so viel im Leben ausmachen. Je positiver mein Mindset, desto positiver gestaltet sich das Leben mMn. Man reagiert auch ganz anders auf negative Situation, mit einem positiveren Mindset. Aber es ist tatsächlich lange Übungssache, ein bestimmtes Mindset zu entwickeln.

    Liebe Grüße
    Alice von http://www.alicechristina.com

  • >

    Das Lieblings-Ladies Programm
    6 Monate für Deine Ziele, Dein Bewusstsein, Dein Business.

    Wie Du dank Deinen Impulsen und den wichtigsten Grundlagen eine klare Marketing-Strategie ausarbeitest.