Glaub nicht alles, was Du über Marketing denkst

Zum das Thema Marketing gibt es in unseren Köpfen viele Ideen und Vorstellungen, die leider überhaupt nichts mit der Realität zu tun haben.

Gerade als Selbständige müssen bzw. dürfen wir einiges ausserhalb unseres Experten-Bereichs selbst erledigen, wofür grosse Unternehmen ausgebildete Fachkräfte haben.
Ein Beispiel ist meist das Marketing.

Aus meinen Gesprächen mit Kunden und Interessenten habe ich schon oft rausgehört, dass sich einige Neu-Selbständige durch sogenannte Marketing-Mythen abschrecken lassen, richtig mit Ihrem Business und Ihrem Marketing in die Vollen zu gehen.

Deshalb möchte ich hier mal mit 5 Marketing Irrtümern aufräumen!

Gratis Kurs Marketing Strategie
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben.
Du trägst Dich hier auch für meinen Newsletter ein.

Marketing Strategie im Klartext und einfach erklärt.

Lerne, wie Du Marketing machst, das Ergebnisse bringt!

Trage Dich hier für den kostenlosen 5-tägigen Marketing Strategie E-Mail-Kurs ein:

5 Marketing Irrtümer und wie es wirklich ist

1. „Eigentlich alle“ ist eine gute Zielgruppe

„Mein Produkt, meine Dienstleistung können alle brauchen!“ uuhhh, wenn ich das höre, stellen sich mir die Nackenhaare auf!
Das ist DER Klassiker schlechthin, was Marketing Irrtümer angeht. Viele Unternehmerinnen meinen, wenn sie die Zielgruppe nur gross genug halten, bekommen sie mehr Kunden. Spoiler: LEIDER NEIN!

Ganz im Gegenteil! Je enger Du Deine Wunschkundengruppe fasst, desto gezielter kannst Du Marketing machen. Je genauer Du Deine Lieblingskunden definierst  und somit die Anzahl eingrenzt, desto besser wird Dein Marketing funktionieren.

Also, wie ich immer wieder gerne sage: Mut zur Lücke! 🙂

2. Erfolgreiches Marketing hat nichts mit Deiner Persönlichkeit zu tun

Gerade wenn wir eine Dienstleistung anbieten, die wir selbst als Person erbringen ist es wichtig, dass wir unsere Persönlichkeit zeigen. Wir müssen von uns selbst und unserem Können überzeugt sein und bereitwillig jederzeit an uns arbeiten. Nur so sind wir für unsere potentiellen Kunden glaubwürdig und nur so können wir Vertrauen zu ihnen aufbauen.
Poste also hin und wieder ein Bild von Dir in den sozialen Medien, beipielsweise wie und wo Du arbeitest. Zeige Dich auf Deiner Webseite mit einem Foto, auf dem man Dir in die Augen schauen kann und erzähle Deine persönliche Geschichte auf Deiner „Über mich“ Seite.

3. Dein Marketing muss perfekt sein

Wow, das mutet so nach dem Meister und dem Himmel an, Du weisst, was ich meine. 😉
Nein, auch da kann ich Dich beruhigen! Marketing ist, vor allem am Anfang, eine Sache von „Ausprobieren, messen, anpassen“.
Sobald Du Deine Ziele definiert hast, Dein Angebot klar ist und Du Deinen Lieblingskunden in- und auswendig kennst, hast Du eine gute Basis. Aus diesen Erkenntnissen, kannst Du erste Schritte für Deine Strategie ableiten und kontinuierlich daran feilen. Wenn ich Dir dabei helfen soll, schau mal hier.

4. Social Media Marketing läuft von alleine

Einfach eine Facebook Seite erstellen, ab und zu mal was posten, das Du gerade verkaufen willst und schwups, bist Du reich. Ha, schön wär’s!
Natürlich auch nicht richtig.
Social Media Marketing ist eine langfristige Investition Deiner Zeit und Deiner Aufmerksamkeit. Denn wie die Bezeichnung schon sagt, heisst es SOCIAL Media und nicht SELLING Media. Es geht darum, auf diesen Plattformen präsent zu sein, sich auszutauschen, mit Menschen zu kommunizieren, ihnen zu helfen und sich so einen Experten-Status aufzubauen.
Das passiert nicht über Nacht und schon gar nicht von alleine!

5. Eine Marketing Strategie erstellst Du nur einmal und gut ist

Beim Business und seinem Marketing ist es wie im echten Leben: Es ist ständig im Wandel und passiert, während wir planen.
Deshalb ist es wichtig, dass Du Dir bewusst bist, dass eine Strategie niemals in Stein gemeisselt wird.
Du musst Dich immer wieder neuen Gesetzen (DSGVO lässt grüssen) anpassen oder merkst, dass sich Deine Ziele verändern.
Es lohnt sich, die Marketing Strategie regelmässig zu überprüfen und Anpassungen vorzunehmen. Hier habe ich Dir eine Anleitung für einen Frühlingsputz geschrieben.

Die Marketing Wahrheit kommt ans Licht

Solche Marketing Irrtümer gibt es natürlich noch viel mehr. In meinen wöchentlichen Lives in meiner Facebook Gruppe kläre ich solche Missverständnisse regelmässig auf und beantworte Deine Fragen. Bist Du schon Mitglied?

Noch mehr Marketing Mythen

Welche falschen Vorstellungen beim Thema Marketing kennst Du?

Hast Du Dich auch schon von solchen Irrtümern aufhalten lassen?

Schreib es mir in die Kommentare!

Marketing Irrtümer und die Wahrheit Pin