Online Broschüre erstellen für Einsteiger

Home/Gastartikel/Online Broschüre erstellen für Einsteiger
  • Online-Broschüre erstellen - Tipps und Tools Beitragsbild

Online-Broschüre erstellen: nützliche Tipps und Tools für Einsteiger

Überlegst du gerade, deine erste Online-Broschüre zu erstellen und sie deinen potenziellen Kunden als Download auf deiner Website anzubieten? Dann ist dieser Artikel genau richtig für Dich. Ich zeige Dir, welche Vorteile eine digitale Broschüre hat, was Du bei der Erstellung beachten solltest und mit welchen Tools Du beeindruckende Online-Broschüren kreierst.

Was genau ist eine Online-Broschüre überhaupt?

Eine Online-Broschüre ist ein Dokument mit mehreren Seiten, welches Du auf digitalem Weg an Deine Kunden versendest oder online als Download bereitstellst. Das Format ist eine für das Internet optimierte PDF-Datei. Wenn du nachlesen möchtest, was genau eine PDF-Datei ist, findest du dazu in diesem Artikel weitere Infos.

Digitale Broschüren sind wunderbar dazu geeignet, Deine Reichweite zu steigern. So sind Deine Dokumente und Inhalte für Deine Kunden jederzeit und von jedem Ort aus erreichbar. Zum Beispiel bindest Du sie auf Deiner Website, deinen Social-Media-Kanälen oder in Deinem Newsletter ein oder sendest sie direkt per E-Mail an Interessenten.

Welche Vorteile hat eine digitale Broschüre?

 Größere Reichweite

Wie oben schon erwähnt, machst Du Deine Produkte oder Dienstleistungen bei einem noch breiteren Publikum bekannt. Du steigerst Deine Reichweite. Online-Broschüren sind die perfekte Ergänzung zu Deinem Marketing Mix – und Du kannst sie kostengünstig erstellen und verbreiten.

Keine zusätzlichen Kosten

Kostengünstig deshalb, weil Du keine hohen Druckkosten hast. Du musst Dich auch nicht darum kümmern, wo Du die gedruckten Broschüren lagerst. Und Du musst niemanden dafür bezahlen, dass er die Broschüren in Deinem Umfeld verteilt.

Immer up to date

Und wenn Du Deine Online-Broschüre aktualisieren musst, kannst Du das innerhalb kürzester Zeit erledigen und direkt eine aktuelle Version online zur Verfügung stellen. Somit hat Dein Kunde zu jeder Zeit aktuelle Informationen über Deine Produkte oder Dienstleistungen zur Hand.

In 4 Schritten zu Deiner digitalen Broschüre

Schritt 1: Vorbereiten und planen

Sammle erste Ideen und mache Dir ausführlich Gedanken, welches Ziel Du mit der Online-Broschüre verfolgst. Überlege Dir, für wen Du diese Broschüre gestaltest, welche Inhalte Du präsentieren willst und was der Nutzen für Deine (potenziellen) Kunden ist.

Schritt 2: (Bild-)Material und Texte zusammenstellen

Du holst Dir Inspiration und bringst erste Ideen zu Papier. Du weißt, in welchem Umfang und Format Du Deine Broschüre erstellen willst. Du suchst passende Bilder und schreibst Deine Texte.

Schritt 3: Tools und Programme auswählen

In diesem Schritt entscheidest Du, mit welchem Programm Deine Online-Broschüre entsteht. Überlege dir vorher: Willst Du häufiger Broschüren erstellen? Willst Du mit interaktiven Elementen arbeiten? Prüfe, welches Programm oder Tool zu Deinen Anforderungen passt. Welche Programme und Tools ich empfehle, findest Du unter dem Punkt „Tools für Design und Layout“.

Schritt 4: Design und Layout erstellen

Jetzt gestaltest Du in deinem ausgewählten Programm oder Tool das passende Layout. Achte darauf, dass Du den roten Faden Deines Unternehmensdesigns weiterführst. Nutze Deine Farben und Schriften und schaffe Dir damit einen hohen Wiedererkennungswert bei Deiner Zielgruppe.

Online Broschüre erstellen - 4 Schritte Grafik

Die richtigen Tools für Deine Online-Broschüre

Bevor Du ein Grafikprogramm öffnest, nimm Stift und Papier zur Hand. Mache Dir erste Gedanken, wie Du die einzelnen Seiten Deiner Broschüre aufteilen möchtest. Wie ordnest Du Bilder an? Wirst Du die Seiten ein- oder mehrspaltig gestalten? Welcher Inhalt soll auf welche Seite? Mache dir Skizzen, spiele etwas herum und probiere aus, dann fließen Deine Ideen meist von ganz alleine.

Tools für Design und Layout

InDesign

Adobe InDesign ist das passende Layoutprogramm, wenn Du unterschiedliche Dokumente für Dein Business gestalten willst. Es wird hauptsächlich von Profis im kreativen Bereich genutzt, aber mit gezielter Einarbeitung lernst Du schnell den richtigen Umgang mit InDesign.

Du zahlst für das Programm eine monatliche Gebühr von circa 20 Euro. Wenn Du gerade erst startest oder noch nicht weißt, ob Du diese Investition jeden Monat leisten willst und kannst, dann teste das Programm vorab einfach 30 Tage lang. Erst nach dieser Testphase musst Du Dich entscheiden.

Online Broschüre erstellen mit InDesign

Canva

Canva ist eine Online-Anwendung, mit der Du wunderbar einfache Broschüren erstellst. Du lädst dir kein Programm auf Deinen Rechner, sondern gestaltest direkt online in Deinem Browser. Hier findest du Claudias Anleitung zu Canva.

Für digitale Broschüren gibt es Vorlagen, die Du laden und bearbeiten kannst. Und Du hast über die individuelle Größeneingabe die Möglichkeit, ein Dokument in der gewünschten Größe anzulegen.

Canva gibt es in zwei Varianten: eine kostenfreie Variante und eine kostenpflichtige im Business-Modell „Canva for Work“ für 12,95 US-Dollar im Monat. Auch hier hast Du die Möglichkeit, das Tool 30 Tage lang ohne Risiko zu testen.

Da Canva sehr beliebt ist, findest Du auch viele hilfreiche Anleitungen im Internet.

Online Broschüre erstellen mit Canva

Ladezeiten

TinyPNG

Die Dateigröße von Bildern ist enorm wichtig, um die Ladezeiten gering zu halten. Schaue daher am besten im Vorfeld schon, an welchen Stellen Du die Größe Deiner Fotos und Grafiken reduzieren kannst, ohne dass die Qualität darunter leidet.

Ein tolles Tool dafür ist TinyPNG. Lade deine Bilder online im Browser auf die Seite hoch und binnen weniger Sekunden wird die Datengröße verkleinert. Kostenlos und schnell.

Online Broschüre erstellen - File verkleinern

PDFs erstellen und bearbeiten

Acrobat Pro DC

Acrobat Pro DC gehört neben Adobe InDesign zu den professionellen Programmen und bietet Dir eine umfassende Lösung für das Bearbeiten und Verwalten von PDF-Dokumenten. Dafür investierst Du monatlich einen Betrag von circa 17 Euro.

Mit dem Acrobat Pro kannst Du nicht nur PDFs erstellen, verschiedene Dokumente zu einer PDF-Datei zusammenfügen, sondern auch direkt Deine PDFs bearbeiten und sogar digitale Formulare erstellen, welche Deine Kunden ausfüllen und an Dich zurücksenden können.

Online Broschüre erstellen - PDF

PDF24 Creator / PDF24 Tools

Mit dem PDF24 Creator kannst Du PDF-Dateien aus jedem beliebigen Programm erstellen. Die Software ist kostenlos und Du installierst sie wie einen Drucker auf Deinem Rechner. Anstatt ein Blatt Papier auszudrucken, erstellst Du eine PDF-Datei. So einfach!

PDF24 Creator bietet zusätzlich auf der Website Tools an, mit denen Du unter anderem einzelne PDFs bearbeiten, zusammenfügen, verkleinern oder sortieren kannst.

Hast Du zum Beispiel mit Canva einzelne Seiten im Hoch- und Querformat erstellt, kannst Du diese schnell und einfach mit dem PDF24 Tool in eine Datei zusammenfügen.

Hinweis: Den PDF24 Creator gibt es aktuell nur für das Betriebssystem Windows.

Online Broschüre erstellen - PDF Tools

Was solltest du konkret bei der Erstellung beachten?

Löse Probleme

Welche Themen und Inhalte du in Deiner Broschüre präsentierst, ist abhängig davon, welches Ziel Du damit verfolgst. Wer ist Deine Zielgruppe? Was möchtest Du erreichen? Welche Lösungen bietest Du an? Welchen Nutzen haben Deine Kunden? Schreibe hochwertige Texte, die einen Mehrwert für Deine Kunden beinhalten.

Strukturiere deine Inhalte

Du solltest Deine Texte klar strukturieren. Nutze Überschriften, Hervorhebungen und Absätze, um Deine Inhalte für Deine potenziellen Kunden leicht lesbar zu machen.

Verwende ein ansprechendes Design

Im Prinzip bist Du völlig frei, was das Format und die Gestaltung Deiner Online-Broschüre angeht. Du solltest jedoch darauf achten, dass sich Dein Corporate Design im Design widerspiegelt. Nur so schaffst Du es, dass Dich Deine potenziellen Kunden wiedererkennen.

Nutze eine gut lesbare Schriftart

Auch online entscheidet die Wahl der Schrift über die Lesbarkeit Deiner Texte. Eine klare Empfehlung ist es, eine serifenlose Schrift zu nutzen, da diese am Bildschirm besser lesbar sind.

Achte auf die Schriftgröße

Die Schriftgröße solltest Du nicht zu klein wählen, da es sonst sehr schwierig wird, Deine Texte ohne Anstrengung am Bildschirm zu lesen. Als Richtwert kannst Du Dich an einer Schriftgröße von 16 Pixeln orientieren.

Schreibe nicht zu lange Zeilen

Je länger die Zeilen Deines Textes sind, umso schwieriger wird es für Deine Leser, den Anfang der neuen Zeilen zu finden und das kann schnell ermüden. Achte also darauf, dass Deine Textzeilen nicht zu lang werden. 45 bis 75 Zeichen inklusive Leerzeichen gelten als Richtlinie für eine gute Zeilenlänge.

Halte die Dateigröße gering

Keiner mag lange Ladezeiten. Daher sollte die Dateigröße Deiner Broschüre nicht zu groß sein. Denn dann kann es schnell passieren, dass Du die Datei nicht per E-Mail versenden kannst, weil sie zu groß ist. Schaue schon bei der Erstellung Deiner Broschüre auf die Dateigröße der einzelnen Bilder und Grafiken und verkleinere sie, wenn nötig.

Kann ich meine Druckdatei einfach online stellen?

Das empfehle ich Dir nicht. Eine Druckdatei hat andere Voraussetzungen und Anforderungen als eine Datei, die Du online anbieten möchtest.

Im Print hast Du zum Beispiel einen anderen Farbbereich und Deine Fotos sind in sehr hoher Qualität eingebunden, um das beste Druckergebnis zu bekommen. Somit sind Druckdaten auch meist sehr groß. Das ist für eine Datei im Web nicht erforderlich und auch nicht wünschenswert.

Hinzu kommt: Wenn Du Deine Datei in Druckqualität ins Netz stellst, kann sich jeder diese Datei herunterladen und zur Druckerei schicken. Das möchtest Du sicherlich nicht, oder? Druckdaten gehören nicht ins Netz – außer es ist von Dir beabsichtigt.

Die Unterschiede zwischen Print und Online habe ich in diesem Artikel ausführlich beschrieben.

 

Kennst Du ein weiteres Tool für die Erstellung von Online-Broschüren, welches Du mit uns teilen möchtest?
Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Mein Experten-Tag zum Thema Online Broschüre erstellen

Am Mittwoch, den 8. August 2018 war mein Experten-Tag in Claudias Facebook-Gruppe.

Dort wurde morgens mein Video veröffentlicht, in dem ich Dir noch einmal die wichtigsten Tipps gebe und Tools zur Erstellung Deiner digitalen Broschüre zeige.
Im Live-Video habe ich dann gezeigt, wie Du in Canva ein PDF erstellst und es mit dem PDF24 Creator bearbeiten kannst.

Um die Videos anschauen zu können, musst Du Mitglied der Gruppe sein.

Die Autorin

Manuela Aksu ist freie Grafikdesignerin und unterstützt Selbstständige dabei, mit professionellen Marketingunterlagen (Workbooks, Checklisten und Broschüren) mehr Kunden zu gewinnen. In ihrem Newsletter gibt sie regelmäßig Tipps, wie Du mit einzigartigen Design Deine Kunden überzeugst.

Online-Broschüre erstellen - Manuela Aksu
Infografik Online Tools - Online Broschüre erstellen
Online Broschüre erstellen - Tipps und Tools

2 Comments

  1. Kay August 5, 2018 at 9:52 am - Reply

    Online Broschüren sind wirklich eine tolle Möglichkeit, um die Reichweite zu steigern! Danke für die Zusammenfassung dieser super hilfreichen Tipps, auf einige Punkte vergisst man bei der Zusammenstellung dann doch gerne…

    Liebe Grüße, Kay.
    http://www.twistheadcats.com

    • Manuela August 5, 2018 at 9:05 pm - Reply

      Hallo Kay,

      sehr gerne. Freut mich, dass dir die Tipps weiterhelfen. Manchmal sind es Kleinigkeiten, an die man nicht denkt, die aber einen entscheidenden Unterschied machen können. Wünsche dir viel Spaß beim Erstellen deiner Online-Broschüre.

      Viele Grüße
      Manuela

Ich freue mich auf Deinen Kommentar:

Ich akzeptiere