Canva Anleitung

Canva Anleitung – das kostenlose Design-Tool einfach erklärt

Spätestens seit Steffi Schaffer in ihrem Gastartikel erklärt hat, wie Du in 9 Schritten zur starken Marke kommst wissen wir, dass Corporate Design weit mehr ist als ein Farbcode und eine schöne Schriftart.
Deine Marke bist Du! Deine Marke widerspiegelt Deine Werte, Deine Botschaft und sie hilft Dir, einzigartig zu sein und im Markt herauszustechen.

Um nun Dein Corporate Design, Deine Farben und Schriften sichtbar zu machen und konsequent zu verwenden, gibt es ein einfaches Tool: Canva.com

Übrigens, Canva gibt es auch als App – so cool!!

Marketing Strategie E-Mail-Kurs kostenlos

Kostenfrei und einfach erklärt!


5 Tage, 5 E-Mails für Deine erfolgreiche Marketing-Strategie.


Der E-Mail-Kurs für mehr Klarheit, Plan und Fokus in Deinem Business.

Wie Du Canva verwendest – 5 einfache Schritte

Du gehst auf Canva.com und erstellst ganz einfach ein Profil. Entweder per Login mit Deiner Emailadresse oder direkt mir Deinem Facebook Profil.

Halte Deine Brand-Farbe und Deine Schriftart bereit, die wirst Du gleich brauchen.

1. Design auswählen

Canva hat die gängigsten Formate bereits für Dich zusammengestellt.

Hier kannst Du aus verschiedenen Vorlagen auswählen:

  • Diverse Social Media Posts und Profilgrafiken
  • Dokumente wie Briefe, Präsentationen, Lebenslauf etc.
  • Infografiken, Ebook-Cover und CD Booklets
  • Poster, Flyer, Broschüren
  • Postkarten, Einladungen und Anzeigen
  • Diverse Werbeanzeigen und -banner

Wenn Du ein eigenes Design erstellen willst, in anderen Abmessungen, kannst Du diese oben rechts eintragen und Canva erstellt das Design.

Canva Anleitung - Design wählen

2. Grafik erstellen

Du klickst oben links auf „Design erstellen“ und es öffnet sich ein neuer Tab.

Hier kannst Du eine Vorlage verwenden und diese nach Deinen Wünschen anpassen.

Grafiken mit Canva erstellen

3. Erstelle Dein eigenes Design

Oder (und das empfehle ich Dir, wenn Du etwas Übung hast) Du erstellst Dein eigenes Layout, passend zu Deinem Corporate Design!

Dazu findest Du unter „Elemente“ verschiedene Formen, (z.T. kostenlose) Fotos, Illustrationen, Symbole und vieles mehr.

Top Tipp: Um ausschliesslich kostenfreie Elemente angezeigt zu bekommen, gibst Du einfach diesen "brand:BAAMOuJH0Ec" oder diesen "brand:BAAAAP7rQ8M" Code in das Suchfeld ein.

Unter „Uploads“ kannst Du Deine eigenen Fotos hochladen.
Achte darauf, dass Du die Bildrechte hast! In kostenlosen Bilddatenbanken wie Pexels, Unsplash oder Pixabay findest Du unzählige schöne Bilder.
Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, kauf Dir die Bilder. Ich mache das bei Depositphotos.com*, so bin ich auf der sicheren Seite.

Falls Du Dir das Erstellen sparen willst, kann ich Dir diese genialen, unverbrauchten Vorlagen* empfehlen!

Canva Anleitung Uploads
Canva Anleitung Schriften

4. Schriften und Farben anpassen

Wenn Du einen Schriftzug ausgewählt hast, kannst Du die Schriftart und die Farbe in der Leiste oben ändern.
Es kann sein, dass Deine Corporate Design Schriftart nicht vorhanden ist.
Dann hast Du zwei Möglichkeiten: Entweder Du gönnst Dir die Pro Version, da kannst Du Deine Schriftart hochladen. Oder Du suchst eine, Deiner am ähnlichsten kommende Schriftart.

Wichtig ist, dass Du dann für zukünftige Grafiken die gleichen Schriften und Farben verwendest, so erreichst Du bei Deinen Lesern den ersehnten Wiedererkennungswert.

Wenn Du mehrere ähnliche Grafiken, oder ein mehrseitiges Dokument erstellen willst, kannst Du rechts auf das doppelte Blatt klicken und das Layout darunter duplizieren.

Canva Anleitung Schriften und Farben anpassen

5. Datei downloaden

Wenn Du fertig bist, kannst Du Deine Grafik oben rechts downloaden.
Da kannst Du das Format auswählen. Für Grafiken, die Du online benutzt empfehle ich Dir das .png Format, damit bleiben die Fotos scharf.

Da die Downloads meist recht gross sind, verkleinere ich meine vor dem Upload auf meine Webseite immer noch mit dem kostenlosen Tool tinypng.com.
Das ist auch super einfach zu machen. Einfach die Grafik rüberziehen und die verkleinerte Version herunterladen.

Canva Anleitung Datei herunterladen

Online Broschüren als PDF erstellen

Wie Du eine Online Broschüre erstellst, beschreibt die liebe Manuela in ihrem Gastartikel. Zudem hat sie an ihrem Experten-Tag in meiner Facebook Gruppe ein Video dazu gemacht, wie Du in Canva ein PDF erstellst und dies danach bearbeiten kannst. Richtig cool und alles kostenlose Tools!
Du musst Mitglied der Gruppe sein, um das Video ansehen zu können. Hier Gruppenmitglied werden!

Viel Spass mit der Canva Anleitung

Nun kannst Du loslegen!

Und falls Du eine noch ausführlichere Anleitung für Canva brauchst, kann ich Dir dieses E-Bookempfehlen.

Hast Du schon Erfahrungen mit Canva gemacht?

Was gefällt Dir am meisten bei dem Tool?

Sag es mir in den Kommentaren!

Hier findest Du noch mehr meiner Lieblings-Business-Tools!

*Affiliate Link

Letzte Aktualisierung am 23. Juni 2020

  • Raffaele sagt:

    Vielen dank für die Anleitung!

  • Angelika Günther sagt:

    nachdem ich dies nun alles gelesen habe, habe ich mich bei Canva for work angemeldet. Leider schaffe ich es nicht, meine Designs auf Facebook zu posten, da ich immer die Meldung erhalte: Dieses Konto konnte nicht verknüpft werden, da es bereits mit einem anderen Konto verknüpft ist. Ist es aber nicht. Befinde mich noch in der 30tägigen Testphase und bin schon drauf und dran, diese auch nicht zu verlängern. Ich weiss keinen Rat mehr, habe nun mehrmals (27mal) Canva von meinem FB-Konto gelöscht und neu installiert. Ein weiteres FB Konto habe ich deaktiviert. Trotzdem funktioniert es nicht. So nutzt mir Canva nichts. Weiß jemand Rat? Wo ist der Fehler? Kann ich irgendwo sehen, mit welchem Konto es angeblich bereits verknüpft ist?? bin für jede Hilfe dankbar.

    • claudia sagt:

      Hallo Angelika
      Lade die Grafiken einfach (wie beschrieben als PNG) runter und in Facebook wieder hoch.
      Ich mache das nie direkt über Canva.
      Wenn Du dringende Fragen hast, kannst Du sie auch in meiner Facebook Gruppe „Marketing Boot für Dein Business“ stellen.
      Herzliche Grüsse, Claudia

  • Marianne Kristkeitz sagt:

    Hallo Claudia,
    eine sehr schöne Erklärung, vielen Dank. Doch wie speichere ich die ertellten Vorlagen in Cava, damit ich sie wiederfinde, und dann ertwas verändern kann?

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Hallo liebe Marianne
      Die Grafiken werden automatisch nach ein paar Sekunden gespeichert. Oder Du kannst oben links unter „Datei“ auf „Speichern“ klicken.
      Deine Grafiken findest Du dann auf der Canva.com Startseite links unter „Alle Deine Designs“.
      Komm doch in die Marketing Boost Facebook-Gruppe, da kannst Du Deine Fragen direkt in die Gruppe stellen. https://www.facebook.com/groups/marketingboost/
      Herzliche Grüsse
      Claudia

  • MaRizz78 sagt:

    Hallo,
    wie kann ich Dateien einfügen oder einen Text?
    Im Voraus vielen DANK!!

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Hallo Manuela
      Text kannst Du einfügen, indem Du links ein Textfeld anwählst und dann den Text reinschreibst. So wie im Bespiel oben.
      „Dateien“ kannst Du nur Bilder und Videos einfügen. Das geht links ganz unten bei „Uploads“ oder direkt auf die Oberfläche ziehen per Drag & Drop.

      Ich hoffe, das hilft Dir. Ansonsten empfehle ich Dir das oben genannte E-Book von KaleidoCom.

      Herzliche Grüsse
      Claudia

  • Monika Heinemann sagt:

    Ich benutze Canva seit ca. Einem Jahr und WAR begeistert. Doch jetzt ist nix mehr wie es war, ich komm nicht mehr zurecht seitdem es eine Desktop Version gibt. Wenn ich ein eigenes Foto einfüge wird ein beliebiger Bildausschnitt genommem, den ich nicht ändern kann. Ich weiß mir nicht zu helfen 🥺

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Hallo Monika
      Ja Canva ist wirklich ein tolles Tool, ich kann Deine Begeisterung sehr gut verstehen!
      Also die Desktop-Version war vor der App. Beide sind vor einigen Monaten zu einer 2.0 Version upgedatet worden.
      Ich glaube, Dein Problem liegt daran, dass Du die Bilder jeweils in einen „Rahmen“ ziehst. Versuche mal in den Fotos bzw. Uploads einfach nur auf das Bild zu klicken, um es in die Grafik zu bekommen. So sollte Dir das ganze Bild angezeigt werden.
      Lass mich gerne wissen, ob das funktioniert. Sonst können wir auch mal kurz zoomen, dann schaue ich es mir an.
      Herzliche Grüsse
      Claudia

  • Ilka sagt:

    Wie kann ich eine Vorlage abspeichern und später abändern, ohne sie zu überschreiben?
    Danke und liebe Grüße, Ilka

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Hi liebe Ilka
      Danke für Deine Frage.
      Da kannst Du die Vorlage vorher oben rechts bei den 3 Punkten kopieren und dann die Kopie bearbeiten.
      Herzliche Grüsse
      Claudia

  • Susanne sagt:

    Hallo Claudia, ich nutze die kostenlose Version von Canva und finde diese auch für meine Zwecke ausreichend. Ich habe jetzt nur das Problem, dass mein Speicher für die Fotos fast erschöpft ist. Kann ich diese ohne Probleme aus dem Speicher löschen, ohne das meine erstellten Vorlagen hin sind? Danke schon mal vorab und liebe Grüße aus Köln
    Susanne

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Hallo Susanne
      Dasss der Speicher voll war, hatte ich letztens auch. Ich habe dann meine uralten Grafiken gelöscht. Also einfach mal damit angefangen, was ich sicher nicht mehr brauche bzw. schon runtergeladen habe.
      Wenn Du Fotos aus den Uploads löschst, kann Canva diese beim Downlaod Deiner Grafiken nicht mehr „ziehen“, da sie ja nicht mehr im System sind. Auf dem Desktop angezeigt werden sie evtl. schon noch.
      Die Vorlagen bleiben also, aber beim Download gibt’s Probleme.
      Herzliche Grüsse
      Claudia

  • Alena sagt:

    Hi Claudia, eine Verknüpfung von Textfeldern ist bei canva nicht vorgesehen, oder? Ich habe zwei Textfelder, die zusammen einen Text ergeben sollen, dazwischen steht ein Zitat. Wenn die Schriftgröße so bleiben soll, schreibe ich also erst so viel wie passt ins erste Feld und wechsle dann ins zweite Textfeld, um den restlichen Text reinzuschreiben. Oder gibt es eine praktischere Herangehensweise? Danke dir vorab für Hilfe! Viele Grüße, Alena

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Hallo Alena
      Vielen Dank für Deine Frage.
      Ich weiss, was Du meinst, kenne das von InDesign, das geht nicht bei Canva.
      Deine Variante hätte ich auch so gewählt.
      Herzliche Grüsse, Claudia

  • Susanne sagt:

    Danke, für diese perfekte Beschreibung. Noch bin ich in der Testphase, aber total begeistert, werde Canva auf jeden Fall behalten.
    Ich habe ein kleines Problem, ich kann nicht auf meine Homepage verlinken. Ich erstelle in der FB Vorlage mein Design, schreibe dann meine URL drunter und klicke in der oberen Zeile das Verlinkungs-Zeichen an. Schreibe meine Homepage Adresse hinein, klicke auf verwenden. Leider funktioniert der LINK in FB nicht.

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Hallo liebe Susanne
      Vielen Dank für Dein Feedback und Deine Frage.
      Das mit dem Link hat nichts mit Canva zu tun, sondern mit Facebook. Man kann da keine Bilder verlinken. Den müsstest Du im Post-Text oder in der Bildbeschreibung (bei Titelbildern) reinschreiben.
      Herzliche Grüsse
      Claudia

  • Nadja sagt:

    Hi,
    ich benutze neuerdings Canva. Wenn ich ein Design fertig habe und es herunterlade steht da immer „erfolgreich veröffentlicht“. Weisst du, was das konkret heißt? Sind meine Inhalte für irgendjemand anderen zugänglich? Oder sind alle meine Inhalte ausschließlich unter „meine Designs“ für mich zugänglich?
    Besten Dank für Deine Hilfe und Grüße

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Vielen Dank für diese Frage Nadja.
      Spannenderweise bekomme ich diese Meldung nicht und kann sie daher nicht nachvollziehen.
      Ich erkundige mich in meinem Netzwerk und komme gerne wieder auf Dich zurück.
      Bis dahin, herzlich,
      Claudia

      • Nadja sagt:

        Super, vielen Dank! Ich habe es jetzt bei einem Dokument angezeigt bekommen, dass ich wirklich vollständig selbst designt habe – ohne Canva-Vorlage. Vielleicht wird es nur dann angezeigt? So dass es als Vorlage für andere zur Verfügung gestelllt wird? Wenn nur die Vorlage ohne Inhalte genutzt wird, ist mir das egal. Würde aber eben ungern meine Inhalte dort in der Vorlage öffentlich wiederfinden. Ich habe dazu keine konkrete Aussage in den Nutzungsbedingungen von Canva gefunden, deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn Dein Netzwerk etwas dazu sagen kann. Danke!

        • Nadja sagt:

          Hallo Claudia, hattest du von deinem Netzwerk dazu noch mal etwas gehört? Danke und liebe Grüße

          • Luise sagt:

            Hallo Claudia und Nadja!
            Den Fall hatte ich eben auch, dass es nach dem Runterladen hieß „Dein Design wurde veröffentlicht!“. Ich kann auch nicht einordnen, was das mit dem Veröffentlichen bedeutet. Habt ihr in der Zwischenzeit etwas erfahren? Ich fände es auch nicht gut, wenn die Inhalte öffentlich für andere Menschen zu sehen wären. Freue mich über Tipps! Herzliche Grüße und lieben Dank!

          • Claudia Heimgartner sagt:

            Liebe Nadja und liebe Luise
            Also, das ist tatsächlich „nur“ eine etwas unglückliche Übersetzung in Canva. Die Designs sind nicht für Aussenstehende zugänglich, ausser Ihr gebt ihnen die entsprechenden Berechtigungen.
            Eure Designs sind also nicht wirklich „veröffentlicht“ sondern lediglich erstellt und heruntergeladen.
            Herzliche Grüsse
            Claudia

  • Anja sagt:

    Danke für die tolle Beschreibung! Nochmal um sicherzugehen – alle gratis Vorlagen bei Canva kann ich auch kommerziell nutzen, indem ich z.B. eine gratis Präsentation-Vorlage nehme und damit ein eBook gestalte, dass ich dann als Freebie anbiete?

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Sehr gerne liebe Anja & merci für Dein Feedback! 🙂
      Ja, das kannst Du.
      Was Bilder angeht, empfehle ich Dir, wenn immer möglich eigene zu benutzen. Da bist Du nicht nur rechtlich absolut sicher (auch zukünftig, man weiss ja nie) und Du gibst Deinem Dokument eine noch persönlichere Note.
      Viel Spass beim Erstellen & herzliche Grüsse
      Claudia

      • Anja sagt:

        Lieben Dank dir für die schnelle Antwort! 🙂
        Super, dann weiß ich da Bescheid!
        Ja, Bilder nehme ich tatsächlich sowie immer meine eigenen, das finde ich persönlicher, wie du schon sagst. 🙂

        LG!
        Anja

  • Danke für deinen ausführlichen Beitrag! Ich habe momentan das Problem, dass Canva mich nicht zwei Bilder übereinander legen lässt. Ich habe ein Bild als Grundlage und möchte einfach einen digitalisierten Schriftzug drübertn und … es funktioniert nicht. Weißt du woran das liegen könnte? – liebe Grüße und schonmal Danke, Dominik

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Hallo Dominik
      Vielen Dank für Dein Feedback und Deine Frage.
      Ich hatte das Problem mal, weil das erste Bild in einem Rahmen eingebaut war, da hat Canva dann beim Schriftzug immer den in den Rahmen gezogen, was ich nicht wollte.
      Die Lösung war, den Rahmen mit dem ersten Bild drin etwas nach oben, ausserhalb der Vorlage zu ziehen und dann den Schriftzug darunter zu legen und in dann statt mit der Maus mittels Cursor, also mit den Pfeilen auf der Tastatur in die richtige Position zu schieben.
      Oder Du fügst das erste Bild als Hintergrund statt mit dem Rahmen ein, dann sollte das nicht passieren.
      Ich hoffe, das hilft Dir!
      Herzliche Grüsse, Claudia

  • Nina Michaelsen sagt:

    Ich versuche seit Stunden über den Canva Inhaltsplaner meine Instagram Posts zu planen.
    Der Planer schlägt alles vor, nur nicht Instagram und wenn ich dann über Facebook posten will (in der Hoffnung, dass es dann auch auf Instagram gepostet wird, weil es sich ja um verbundene business Accounts handelt) schlägt er mir den falschen Facebook Account vor (ich habe insgesamt 3 Facebook Business Accounts und er schlägt nur einen davon vor).
    Hat jemand eine Idee, wie das Problem lösen kann?

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Nina

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Danke für Deine Frage liebe Nina!
      Da ich die Planungsfunktion über Canva nicht nutze und auch nicht empfehle, kann ich Dir da leider nicht helfen. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass man da nur einen Account hinterlegen kann, da das Tool noch nicht ausgereift ist. Wie geschrieben, empfehle ich Dir, entweder direkt in Facebook zu planen oder Dir ein Dritt-Tool zu suchen. Das gleiche gilt für Instagram.
      Hier findest Du meine Tool-Empfehlungen: https://www.claudiaeasymarketing.com/business-tools/

      Du kannst Deine Fragen sonst auch gerne in meiner Facebook-Gruppe stellen, Du bist herzlich willkommen: https://www.facebook.com/groups/marketingboost/

      Liebe Grüsse, Claudia

    • Bettina sagt:

      Hallo liebe Nina,
      ich stand vor dem gleichen Problem. Man hat ein privates Profil und von dort aus verlaufen die Business Profile. Ich habe das folgendermaßen gelöst…ich habe unter Einstellungen bei Canva, das private Konto getrennt, dann habe ich ein Design erstellt und bin auf Facebook veröffentlichen gegangen. Da zeigt Dir Canva an, dass du dein Konto mit Facebook verknüpfen sollst. Dann wirst Du gefragt ob du als Dein Privates Profil weitermachen willst, dann auf weiter klicken und dann werden Dir Deine Business Profile angezeigt. Hinter dem Business Profil das Du verknüpfen möchtest, setzt Du ein Häkchen. Ich benutze Canva Pro. Es kann durchaus sein, dass du es nur in der Pro Version so nutzen kannst. Instagram da lade ich die Design’s runter und füge sie in den Creator ein bei Facebook um sie bei Instagram zu planen. Aber wenn man mit mehreren Business Profilen bei Canva plant, dann wird das ganze in dem Inhaltsplaner sehr unübersichtlich, weil Du nicht sofort ersehen kannst, für welchen Account Canva was plant. Man muss dann schon auf das Design klicken um zu schauen für welchen Account es geplant war. Ich hoffe es war einigermaßen verständlich erklärt. Viel Erfolg

      Liebe Grüße Bettina

  • Jette sagt:

    Liebe Claudia,
    ich teste seit kurzem Canva. Leider werden meine Fotos nicht speichert in den Videos. Ich sehe alle Animationen etc. Nur mein Foto ist dann jedesmal nicht mehr im Video.
    Hast du vielleicht eine Idee woran das liegen könnte?
    Viele Grüße
    Jette

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Liebe Jette
      Danke für die Frage. Sind das Deine eigenen Fotos? Es kann sein, dass wenn Du Fotos von Canva nutzt, die nur in der bezahlten Version dabei sind, dann nicht für den Download nutzen kannst.
      Ich empfehle Dir grundsätzlich eigene Fotos in Canva hochzuladen und die zu nutzen. Dann bist Du urheberrechtlich auch auf der sicheren Seite.
      Lass mich gerne wissen, obs geklappt hat und sonst stelle Deine Frage gerne in die Marketing Boost Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/marketingboost
      Herzliche Grüsse, Claudia

      • Laura sagt:

        Hey,

        Erstmal coolen Beitrag, war sehr hilfreich um in Canva zu starten. Mein Problem ist mein Bild wird nicht in dem Video gespeichert was ich gemacht habe. Ich verwende nur meine Bilder, aber ich weiß einfach nicht mehr weiter was ich machen soll. Bitte können sie mir Helfen.

        • Claudia Heimgartner sagt:

          Hi Laura
          Danke für Dein Feedback, ich freu mich!
          Wie schon bei Jeannette, Canva hat zurzeit Probleme mit den Downloads. Es liegt NICHT an Dir oder Deinem Account.
          Versuche es die Tage nochmal, dann klappt es bestimmt.
          Herzliche Grüsse, Claudia

  • Jeannette sagt:

    Liebe Claudia,
    ich kann in der kostenlosen Version von Canva die Bilder nicht mehr herunterladen. Woran liegt das? Hast du eine Idee?
    LG Jeannette

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Liebe Jeannette
      Canva hat zurzeit ein paar Schwierigkeiten. Das liegt nicht an Dir oder Deinem Account.
      Versuche es in 2 Stunden nochmal.
      Herzliche Grüsse, Claudia

  • Hanna sagt:

    Hallo Claudia,

    ich habe eine Logo-Vorlage komplett aus Canva übernommen und nur meinen Namen eingefügt, um das als E-Mail-Signatur zu verwenden.

    Jetzt frage ich mich, wie das urheberrechtlich mit den Lizenzen und der Nutzung aussieht.
    Könntest du mir da vielleicht weiterhelfen?

    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Hanna

    • Claudia Heimgartner sagt:

      Hallo Hanna
      Generell darf ich keine Rechtsberatung geben.
      Meiner Meinung nach stellt Canva die Inhalte jedoch zur freien Nutzung zur Verfügung.
      Herzlich, Claudia

  • >

    Der Facebook Basics Selbstlernkurs für Anfänger
    Lerne, Dich sicher und souverän auf Social Media zu bewegen!