Aktualisiert am

Wie Deine Inhalte durch neue Formate mehr Reichweite erzielen

Du hast tonnenweise Blogartikel geschrieben, die die Probleme Deiner Lieblingskunden lösen?

Dein Youtube-Kanal quillt über vor tollen Videos in denen Du geniale Tipps zu Deinem Thema gibst?

Gratuliere, da hast Du ja schon richtig viel geschafft und erreicht! Bestimmt bringen Dir diese beiden Quellen auch schon zahlreiche Besucher auf Deine Webseite und Abonnenten in Deine E-Mail-Liste!?

Doch wäre es nicht super, wenn Du mit genau diesen Inhalten noch mehr Menschen erreichen könntest?

Gratis Kurs Marketing Strategie
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben.
Du trägst Dich hier auch für meinen Newsletter ein.

Bestehende Inhalte recyceln ist ein genialer Hack in Deiner Marketing Strategie.

Lerne noch mehr darüber, was Deine Strategie erfolgreich macht!

Trage Dich hier für den kostenlosen 5-tägigen Marketing Strategie E-Mail-Kurs ein:

Inhalte aufwerten

Bevor Du Deine Inhalte umfunktionierst, müssen diese natürlich auf ihre Aktualität geprüft und bei Bedarf auf den neusten Stand gebracht werden.

Zudem kannst Du Videos mit Untertitel versehen, damit sie auch von Menschen angesehen werden, die den Ton aus haben. Was übrigens weit mehr sind als die mit Ton. Als sehr hilfreich empfinde ich auch Shownotes. D.h. eine kurze, geschriebene Zusammenfassung, was im Video besprochen wird. So kommen auch die weniger Geduldigen (wie ich ;)) an die gesprochenen Inhalte.

Blogartikel kannst Du ganz toll mit Infografiken auflockern. Seien das Checklisten, Anleitungen oder die 5 besten Tipps. Zack, alles auf einen Blick! Diese eignen sich auch super für Pinterest, deshalb besser gleich das Format 1000 x 1500 px verwenden!

Sehr hilfreich sind auch Downloads, die die Leser dann ausfüllen und/oder ausdrucken können. Ich habe das Beispielsweise beim Lieblingskunden Worksheet und bei meiner Redaktionsplan-Vorlage so gemacht.

Neues Format – neues Publikum

Content-Repurposing“ wie es im Englischen so schön heisst, meint, dass wir unsere bestehenden Inhalte neu verpacken und für weitere Zwecke bzw. Plattformen wiederverwenden. Inhalte recyceln sozusagen.

Um noch mehr Wunschkunden anzuziehen, kannst Du Deine Blogartikel zum Beispiel als Grundlage für ein Video nutzen. Das stellst Du dann auf Deinen Blog und/oder Deinen Youtube-Kanal. Du kannst es auch auf Deiner Facebook-Seite teilen oder die erste Minute als Teaser bei Instagram verwenden.

So hast Du aus einem bestehenden Inhalt schon ganz viel mehr gemacht. Ausserdem erreichst Du damit mehr Leute, weil Du andere Kanäle und zusätzlich einen anderen Sinn ansprichst.

Um noch einen Sinn dazuzunehmen, kannst Du Deinen Blogartikel lesen und als Podcast verwenden. Oder die Tonspur des Videos direkt bei einem Hoster hochladen und neue Hörer begeistern!

Mögliche Format-Umwandlungen

Blogartikel ⇒ Video

Langes Video ⇒ kurze Teaser-Sequenzen

Geschriebene Inhalte ⇒ Podcasts

Video-Interview ⇒ Blogartikel

Schritt-für-Schritt-Anleitung ⇒ Checkliste zum Downloaden / Erklär-Video

Tipp-Sammlung auf dem Blog ⇒ Verschiedene Social Media-Posts / Infografik / Download

Mehrere Blogartikel zu einem Thema ⇒ E-Book

Wie ich meine E-Books mit genau dieser Taktik geschrieben habe, kannst Du hier nachlesen.

Mehr Reichweite durch neue Formate – Live-Tipps

Am Dienstag, 6. August um 12 Uhr war ich in meiner Facebook-Gruppe live zum Thema Reichweite und wie Du sie dank neuen Formaten steigern kannst.

Hier kannst Du Dir die Aufzeichnung anschauen. Du kannst Deine Fragen jederzeit in den Kommentaren stellen.

Werde Mitglied (3 Fragen beantworten) und seh Dir das Video an!

Online-Marketing E-Books

Die Online-Marketing E-Books im Doppelpack

„Marketing Strategie aufbauen“ &
„Content-Marketing einfach erklärt“

93 Seiten geballtes Wissen mit Arbeitsblättern und Umsetzung-Impulsen.

Mehr Reichweite durch neue Formate Pin