Clever planen

Aktualisiert am

So schön war clever planen noch nie!

Sie sind bei uns Selbständigen meist ähnlich, die Ziele, die wir erreichen möchten:

  • Das tun, was wir lieben
  • Den Brotjob aufgeben können
  • Kunden gewinnen
  • Menschen helfen
  • Geld verdienen
  • Selbstbestimmt leben

Und das sind nur ein paar wenige Beispiele. Jede hat ihre ganz persönlichen Ziele, beruflich wie privat.

Doch wie erreichen wir denn, was wir wollen?

Um diese Ziele zu erreichen, müssen wir fokussiert, effizient und mit ganz viel Freude und Ausdauer an unseren Herzensprojekten dranbleiben.
Anfangs sind wir enthusiastisch, gehen mit vollem Elan ans Werk, arbeiten die Nächte durch und können von nichts anderem mehr sprechen.
Die Webseite ist online, die Kundenavatare definiert, die Angebote geschrieben, der Pitch sitzt.
Kurz: Die Kunden können kommen. Was für ein genialer Moment im Leben eines frisch gebackenen Solopreneurs! *Konfetti* 

Doch irgendwie klappt es noch nicht so recht mit dem Kundenstrom. Du bist vielleicht noch nicht ganz bereit, sichtbar zu sein, oder Du hast Schwiergkeiten damit, aktiv zu verkaufen. Oder Du hast so viele Dinge im Kopf, die Du noch machen „solltest“, dass Du schlichtweg überfordert bist.

Und dann wird es meist schwierig: Dranbleiben ist angesagt! (Da wirkt eine tolle Community im Rücken übrigens Wunder – trete hier meiner geschlossenen Facebook Gruppe bei! – Ladies only, sorry boys!)

So viele Ideen und so wenig Zeit

Der Klassiker unter den Erfolgsbremsen: Wir haben so viele Ideen, dass der Tag einfach zu wenig Stunden hat, um alle umzusetzen. Dann heisst es, Prioritäten setzen und richtig gut planen!

Dank meiner 3 Tools, die mir helfen, meine Ziele zu erreichen, bin ich schon sehr viel besser darin, meine Ideen und Projekte so zu planen, damit ich sie bequem stemmen kann.
Denn es gibt nichts Demotivierenderes für mich, als eine zu lange To-Do-Liste zu haben, von der ich genau weiss, dass ich sie nie schaffen werde.

Meine neue Art, schön zu planen

Dank der superkreativen Maria Fritsch von businesszeug.com* habe ich meine Wochenplanung immer in diesen genialschönen Kalender übertragen.
Das tolle an diesem Kalender ist, dass Du jederzeit anfangen kannst, mit ihm zu planen. Denn er ist nicht vordatiert!

LEIDER IST DER TISCHPLANER ZURZEIT AUSVERKAUFT

Die gute Nachricht ist, dass Maria viel Zeit und Liebe in diesen nachhaltig in Deutschland produzierten Projektplaner* investiert hat.

Da ist genug Platz für Deine Projekte, die Du übersichtlich planen und Deine Erfolge direkt darin feiern kannst.
Hier kannst Du Deine Ideen platzieren, runterschreiben und Dein Kopf ist wieder frei für Deine höchsten Prioritäten. Genial oder!?

Du kannst Deine wichtigsten To-Dos und Deine Wochenziele notieren, kontrollieren und immer wieder zurück gehen, um nachzuschauen, was Du schon alles erreicht hast.
Der praktische Projektplaner ist übrigens auch ein tolles Geschenk für Kooperations- und Mastermind-Partnerinnen!

Projektplanung Tool

Erreichtes feiern!

Neben Prioritäten, Planung und der Durchführung ist es wichtig im Auge zu behalten, was Du alles schon erreicht hast. Deshalb hake ich nicht nur die To-Dos ab, sondern jeden einzelnen Termin ab. Das motiviert mich und ich kann in einem Motivationstief jederzeit zurückblättern und nachschauen, was ich schon alles erledigt habe.

Eine tolle Übersicht über meine Aufgaben erhalte ich mit dem „Get shit done“-Block*. Er ist aus Steinpapier und somit auch nachhaltig.

Die beiden coolen Tools sind das Herzstück meiner Planung, die mich sicher an meine Ziele bringt.
Was Du beim Definieren Deiner Ziele, dem richtigen Setzen Deiner Ziele berücksichtigen solltest, erkläre ich Dir in diesem Video!

Bonus-Tipp „Clever planen“

Ein volle Terminkalender setzt unter Druck und lässt Dir keinen Spielraum für Unerwartetes.

Deshalb: verplane nicht mehr als 40% Deines Tages!

So kommst Du bei unvorhergesehenen Ereignissen, Notfällen, dringenden Kundenanfragen oder beim spontanen Besuch der besten Freundin nicht ins Schleudern! Glaub mir, das hat sich sowas von bewährt!

Mehr Planungs-Tipps im Video

Am Dienstag, 7. Januar 2020 habe ich in meiner Facebook-Gruppe ein Live zum Thema gemacht:
Plane Dein 2020 – Visionboard in Kombi mit Prioritäten und Kalender – so kommst Du in die Umsetzung!

Hilfe beim Planen Deiner Marketing-Strategie

Wenn ich Dir beim Planen Deiner Marketing-Strategie, Deiner nächsten Schritte in Deinem Projekt oder einfach nur Licht in den Marketing-Jungel bringen soll, kannst Du Dich hier gerne für ein kostenloses, unverbindliches Marketing Kick-Gespräch anmelden.
Ich freue mich, von Dir zu hören! 

Marketing Strategie E-Mail Kurs

Kostenfrei und einfach erklärt!


Lege die Basis für Deine erfolgreiche Marketing Strategie.


Der E-Mail-Kurs für mehr Plan, Fokus und Erfolg in Deinem Business.

  • Barbara sagt:

    Liebe Claudia,

    Hach ja…. wenn die Tage nur mehr Stunden hätten! 😉
    Aber ich kann das nur unterschreiben: wenn ich mich an der Nase nehme und vorplane, dann wird die Last kleiner, weil ich nicht ständig das Gefühl habe, etwas Wichtiges zu vergessen. Ein Planer – egal ob auf Papier oder online – hilft da ungemein.

    Liebe Grüße
    Barbara

  • >

    Start am 6. April: Lieblings-Ladies Programm
    6 Monate feinste Mentalarbeit gepaart mit Strategie!