Wie Du überzeugend und mit Leichtigkeit Deinen Pitch erstellst

Du kennst es, Du bist bei einer Veranstaltung und wirst gefragt, was Du denn so tust. Egal, ob das bei einem Netzwerkanlass oder auf einer privaten Party ist, Du gerätst ins Stocken, druckst rum und schlussendlich weiss der oder die Fragende genauso viel wie vorher. – Chance vertan!

Denn überall, wo Du hingehst, tummeln sich potentielle Kunden, ob sie und Du es wissen oder nicht!
Deshalb ist der einfachste Weg, Kunden zu gewinnen, kurze, einfache und überzeugende 1-3 Sätze bereit zu haben, die Du in jeder Situation anwenden kannst, um Dich (und somit Dein Business) vorzustellen.

Mit dem perfekten Pitch erreichst Du ganz leicht potentielle Kunden

Der so genannte Elevator Pitch (Elevator = Lift(fahrt) = die Zeit, die Du hast, um zu überzeugen), ist eine kurze, möglichst sexy Zusammenfassung Deiner Tätigkeit. Es geht nicht darum, Dein ganzes Portfolio zu präsentieren, sondern den potentiellen Kunden zu ermutigen, den nächsten Schritt zu tun. Zum Beispiel, mit Dir einen Termin zu vereinbaren.
Das heisst, Du musst Dein Business so beschreiben, dass Du danach mit Deinem Gegenüber Kontaktdaten austauschst oder ein Treffen vereinbaren kannst.

Das gelingt Dir, indem Du Deinem Gesprächspartner die Vorteile möglichst klar, bildhaft und emotional rüberbringst. Zeige lösungsorientiert auf, wie Du die Probleme Deiner Kunden sympathisch und effizient löst.
Denn denk daran, die Menschen kaufen bei Dir, weil die Chemie stimmt! Deine Produkte oder Dienstleistungen können noch so gut sein, wenn das Zwischenmenschliche nicht stimmt, kommt es zu keiner Zusammenarbeit.

Wichtig beim Pitchen sind: klare Aussagen, Augenkontakt, Begeisterung für Dein Business und Interesse an Deinem Kunden zeigen.

In Deinem Pitch soll Folgendes enthalten sein:

  • Was Du tust
  • Für wen (Lieblingskunde!)
  • Welches Problem Du löst
  • Was kommt am Ende für den Kunden raus
  • Was machst Du anders als die Anderen

Denk daran: Du hast nur 30 Sekunden Zeit, um zu überzeugen!

Übe Deinen Pitch mit Freunden, vertrauten Kunden, in unserer geschlossenen Facebook-Gruppe oder mit mir. 😉

Gratis Kurs Marketing Strategie
Deine Daten werden niemals an Dritte weitergegeben.
Du trägst Dich hier auch für meinen wöchentlichen Newsletter ein.

Ein guter Pitch ist ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Marketing Strategie.

Lerne, wie Du einfaches Marketing machst, das Ergebnisse bringt!

Trage Dich hier für den kostenlosen 5-tägigen Marketing Strategie E-Mail-Kurs ein:

Dein perfekter Pitch – ein paar Tipps aus der Praxis

Entwickle Dich weiter

Dein Pitch kann und darf sich im Laufe der Zeit verändern. Mit jedem Gespräch sammelst Du Erfahrung und fängst an zu merken, was funktioniert und was nicht.

Starten kannst Du, indem Du folgende LÜCKEN füllst: Ich bin NAME und ich zeige ZIELKUNDEN, wie sie DAS PROBLEM lösen und DEN ERFOLG erreichen.

Passe diese Vorstellung Deines Unternehmens immer wieder Deiner Entwicklung an und behalte den Kunden im Fokus. Schlussendlich geht es weniger darum, Dich als Person in den Vordergrund zu stellen, sondern Deine Fähigkeit, zu wissen, wo Deinem Kunden der Schuh drückt und wie Du ihm den Schmerz nimmst.

Höre genau hin

Die Menschen wollen sich verstanden fühlen. Sie wollen mit jemandem arbeiten, der ihre Probleme erkennt, ihnen Lösungen aufzeigt und ihnen hilft, diese zu erreichen.

Das alles kannst Du nur, wenn Du den Menschen zuhörst. Sei achtsam mit Deinen Gegenüber. Höre ihnen zu und gehe auf sie ein.
Es bringt nichts, wenn Du einfach Dein Programm abspulst und darauf hoffst, dass der Schuh schon passt!
Nachdem Du Deinen kurzen, knackigen Elevator Pitch gesagt hast, stelle Fragen. Lass den potentiellen Kunden reden. Zeige Interesse an seinen Anliegen und (geschäftlichen) Bedürfnissen.

So kannst Du genau erkennen, ob ihr zusammenpasst oder nicht. Denn nicht nur der Kunde muss mit DIR zusammenarbeiten wollen, sondern auch umgekehrt!

Call to action – die Zielgerade

Wenn Du herausgefunden hast, ob ihr zusammenpasst, steuere Dein Ziel an. Dieses hast Du Dir bereits VOR der Veranstaltung überlegt! Das kann sein, die Kontaktdaten auszutauschen (frage sie, ob Du sie in Deine Mailingliste aufnehmen darfst!), einen Termin zu vereinbaren oder die Person auf einen Deiner Events einzuladen.

Nachbereitung ist das A und O der Kundengewinnung

Sei verbindlich und bleib dran. Informiere die Person, dass Du sie in den kommenden Tagen kontaktieren wirst. Tu‘ das auch! Denn solange Du den Leuten noch im Gedächtnis bist, ist die Wahrscheinlichkeit am grössten, dass sie zu kaufenden Kunden werden.
Stelle Kontaktanfragen in den sozialen Netzwerken und schenke ihnen Dein Freebie.

Üben üben üben

Lass Dich nicht von einem (scheinbar) misslungenen Versuch eines Pitch-Gesprächs entmutigen.
Bleibe dran und übe Deinen Pitch weiter, sei das mit vertrauten Personen oder auf Veranstaltungen.
Ganz egal, denn Du bist gut so, wie Du bist!

Auch ein Versprecher hält Deinen perfekten Kunden nicht davon ab, mit Dir arbeiten zu wollen!

FÜR DICH

Komm in meine geschlossene Facebook-Gruppe und zeige Deinen Pitch!

Hier kannst Du jede Frage stellen, auch wenn sie Dir noch so trivial erscheint. Du bekommst zeitnah Antworten, Tipps und Links, die Dir weiterhelfen.
Die Gruppe ist geschlossen, das heisst, nur Du und die Mitglieder der Gruppe können Deine Posts und Kommentare sehen.
Natürlich bist Du nicht verpflichtet, zu kommentieren! Du kannst auch einfach nur still mitlesen.

Hier geht es zu unserer exklusiven Facebook-Gruppe „Marketing Boost für Dein Business“

Einfach die drei Einstiegs-Fragen beantworten und Du bist dabei. Ich freue mich auf Deine Anfrage!

Online-Marketing E-Books

Die Online-Marketing E-Books im Doppelpack

„Marketing Strategie aufbauen“ &
„Content-Marketing einfach erklärt“

93 Seiten geballtes Wissen mit Arbeitsblättern und Umsetzung-Impulsen.

marketing unterstützung