Freebie erstellen Tipps

Freebie erstellen – Anleitung & praktische Infografik

Um Dir eine Emailliste aufzubauen, ist es sinnvoll ein Freebie, auch Lead Magnet genannt, zu erstellen. Für dieses kostenlose Beispiel Deines Wissens, registrieren sich Deine potenziellen Kunden mit ihrer Emailadresse und bekommen dann von Deinem Email-Marketing-Anbieter automatisch den Link zum Freebie.
Denn entgegen vieler Meinungen, ist Email-Marketing immer noch ein sehr starker Bestandteil eines erfolgreichen Marketing-Mix.

Durch die neue Datenschutzgesamtverordnung (DSGVO), die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, wirst Du bei Deinem Freebie ein paar Anpassungen machen müssen.
Jasmin Lieffering hat hier zur DSGVO einen Gastartikel geschrieben. Sie erzählt am Mittwoch, 14. März in ihrem Video in meiner Facebook Gruppe, wie Du Dein Freebie datenschutzkonform hinbekommst. Ausserdem beantwortet sie am Nachmittag live Deine Fragen!

So wirst Du ein perfektes Freebie erstellen:

1. Zielpublikum & deren Problem definieren

Du musst genau wissen, wer Dein Zielpublikum (Lieblingskunde!) ist und welches dringende Problem er/sie gelöst haben will. Das heisst, Du formulierst ein Ziel, das Dein Kunde erreicht. Z.B. Hamsterkäfig sauber halten.

2. Format definieren

Dein Freebie kann zum Beispiel ein PDF (Checkliste, Anleitung, Vorlage, Arbeitsblatt), ein Audio oder ein Video sein. Je nachdem, was zu Deinem Kunden, aber AUCH ZU DIR passt.

3. Setze eine klare, attraktive Headline

Der Titel soll so formuliert sein, dass sofort der Nutzen, das Format und der Zeitraum klar ist, in dem der Kunde das Ziel erreicht. Mach sie neugierig! Z.B. „In 7 einfachen Schritten zum blitzsauberen Hamsterkäfig“

6 Schritte zum perfekten Freebie - Infografik

Lade Dir die Freebie Anleitung als PDF herunter

Klicke einfach auf die Info-Grafik und drucke Dir die Anleitung aus.

4. Schreibe hochwertigen Inhalt, der Mehrwert bringt

Abgestimmt auf das Problem, das Du für Deinen Kunden löst, erstellst Du nun den Inhalt. Schreib drauflos und kürze den Text auf das Wesentliche, nachdem Du mindestens einmal darüber geschlafen hast.

5. Erstelle ein knalliges Layout, das zum Thema passt

Angelehnt an Dein Corporate Design (Logo, Farben, Schriftarten) erstellst Du nun das Layout für Dein Freebie. Drauf soll, nebst dem Inhalt, der Titel, Dein Logo und ein Bild, das zum Thema passt, wenn möglich mit Menschen drauf (spricht mehr an als Z.B. Landschaften). Auf canva.com geht das ganz einfach! Z.B. Du und Dein Hamster.

6. Erstelle ein .jpg oder .png für Deine Webseite und Social Media Kanäle

Direkt in canva.com kannst Du auch eine Bilddatei erstellen, die Du für das Bewerben Deines Freebies benutzen kannst. Wieder mit attraktivem Bild!

Freebie einbinden und bewerben

Nun hast Du ein super Freebie, das Dir Deine Zielkunden in die Emailliste bringt.
Du musst es nur noch mit Deinem Email-Marketing-Tool verknüpfen und über Deine Kanäle bewerben.

Viel Spass dabei!

Marketing Strategie Newsletter
Der Newsletter für Deine Marketing-Strategie und Dein Mindset

Letzte Aktualisierung am 13. Februar 2020

  • Gabi sagt:

    Hallo Claudia. Ich muß noch viel lernen beim Bloggen. Lg Gabi

  • >

    💎 SHINE YOUR BIZ 💎
    6 Wochen mentale Basisarbeit für Dein Business!

    Start: Dienstag, 6. Oktober 2020