Häufige Fragen zu Facebook

Häufige Fragen zu Facebook

Fragen zum Facebook-Privatprofil

In welcher Reihenfolge werden Beiträge angezeigt?

Auf Deiner Startseite (auch Newsfeed genannt) werden Dir die Beiträge Deiner Freunde, Deiner Gruppen und der Seiten, die Du geliked hast, angezeigt. 
Der Facebook Algorithmus sucht, neben den Neusten, die Relevantesten aus. Relevant heisst, die Beiträge, mit denen am meisten interagiert wird (also Likes, Kommentare, Teilen etc.). So kann es sein, dass Dir auch ein Beitrag von vor 3 Tagen angezeigt wird, wenn es neue Interaktionen damit gab.

Wer sieht meine Beiträge?

Du kannst bei jedem Post (direkt unter Deinem Namen) einstellen, wer Deine Posts (maximal) sieht. Der Globus steht für öffentlich (das empfehle ich Dir nur für Dinge, die Du wirklich JEDEM zeigen willst), die beiden Silhouetten für Freunde und das Schloss für "nur ich". Du kannst die Einstellung auch nach der Veröffentlichung noch ändern.
Es wird jedoch auch bei der Einstellung "Freunde" nicht jedem Kontakt Dein Post angezeigt. (Siehe oben)

Welche Infos über mich stelle ich ins Profil?

Überlege Dir klar, was Du von Dir preisgeben willst und was Du mit Deiner Präsenz auf Facebook erreichen willst. Wenn Du alte Schulkameraden finden willst, macht es Sinn, Deine alte Schule bei der Ausbildung anzugeben.
Möchtest Du Dein Profil auch für Dein Business nutzen, füge unbedingt Dein Business (und die zugehörige Unternehmerseite) als "Arbeitsstelle" hinzu.

Wie kann ich meine Privatsphäre auf Facebook schützen?

Sei Dir bewusst, dass alles, was Du ins Internet und auf Facebook stellst, mindestens von Facebook selbst einsehbar ist!
Kontaktdaten wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc. kannst Du bei den Sicherheitseinstellungen auf "nur ich" einstellen - was ich Dir empfehle.
Meine liebe Kollegin Frauke Schramm hat dazu einen ganz genialen Artikel mit Anleitung geschrieben - klick.

Wie kann ich verhindern, dass ich so viel Werbung zu sehen bekomme?

Anzeigen sind Teil der Plattform. So verdient Facebook sein Geld und so kannst auch Du Dein Unternehmen zeigen. Falls Du einen gesponserten Posts siehst, der so gar nicht Dein Ding ist (z.B. Tierfutter obwohl Du kein Haustier hast), kannst Du diese beim Post oben rechts, bei den drei Punkten verbergen und als irrelevant kennzeichnen. So kannst Du etwas steuern, was Dir in Zukunft angezeigt wird.

Wie teile ich etwas?

Interessante Posts, die "öffentlich" gepostet wurden, kannst Du teilen. Wenn das möglich ist, findest Du unter dem Post rechts einen "Teilen"- Button. Da kannst Du dann auswählen, womit und wohin Du den Beitrag teilen möchtest.

Welche Fotos darf ich auf Facebook teilen?

Es ist ganz wichtig, dass Du die Urheberrechte der Fotografen berücksichtigst. Teile also bitte keine Bilder, die Du von Google runtergeladen hast.
Poste Bilder, die Du selbst gemacht oder auf einer Foto-Datenbank (meine Empfehlung ist Depositphotos)* gekauft hast.
Ich rate dringend von Fotos von (auch eigenen) Kindern ab, auf denen Gesichter zu sehen sind!

Was ist der Unterschied zwischen einem Profil und einer Seite?

Profile sind für Privatpersonen und Seiten für Unternehmen. Facebook gestattet nicht, Privat-Profile (ausschliesslich) für unternehmerische Zwecke zu benutzen.
Natürlich kannst Du ab und zu einen Beitrag Deiner Seite auf Deinem Profil teilen, dagegen ist nichts einzuwenden. Die Reichweite solcher Posts ist allerdings nicht sehr gross.

Was sind diese Hashtags und wie verwende ich sie?

Die Hashtags, also diese Zeichen hier # werden verwendet, um das Thema des Posts klarzumachen. Du kannst sie bei privaten Posts nutzen, musst aber nicht! Sie können bei Posts von Unternehmerseiten helfen, die Reichweite zu vergrössern. Empfohlen sind zurzeit 10-15 # AM ENDE eines Posts.
Also #nicht mitten im #Text, da #dieser sonst echt #schlecht zu lesen ist. 😉

Der Facebook Basis Kurs gibt Dir eine Grundlage, wie Du Dich mit dem Privatprofil, in Facebook-Gruppen und mit einer Unternehmerseite sicher online bewegen kannst. 
Du lernst zu verstehen, was auf der beliebtesten Social Media Plattform Usus ist und wie Du auch als Einsteiger/in eine gute Figur machst. Hier den Kurs sichern - klick!

Fragen zu Facebook-Gruppen

Welche Arten von Gruppen gibt es?

Es gibt öffentliche und private Gruppen zu fast allen erdenklichen Themen.
Bei öffentlichen Gruppen sind alle Inhalte (inkl. Deinen Kommentaren) von allen Facebook Usern einsehbar.
In privaten Gruppen sehen nur Mitglieder, was Du postest, likest und kommentierst.
Es gibt auch "versteckte" private Gruppen, die nur für Mitglieder angezeigt werden bzw. auffindbar sind.

Wie komme ich in eine Gruppe?

Nachdem Du Dir die Gruppenbeschreibung genau durchgelesen hast, kannst Du oben auf "Beitreten" klicken. Bei den meisten Gruppen, musst Du Eintrittsfragen beantworten. Das ist eine Qualitätskontrolle der Admins und verhindert, dass zu viele "Gruppen-Touristen" beitreten. Beantworte die Fragen also unbedingt. Um ein gern gesehenes Gruppen-Mitglied zu werden, empfehle ich Dir diesen Beitrag!

Kann ich mit meiner Facebook Unternehmerseite einer Gruppe beitreten?

Das hängt davon ab, was die Administratoren eingestellt haben. In meiner Marketing Boost für Dein Business Gruppe, lasse ich nur Privat-Profile zu. Das hat den Grund, dass ich Wert auf persönlichen Austausch und Transparenz lege. Deshalb lasse ich auch nur Frauen mit Klarnamen (vollständiger Vor- und Nachname) und Profilbild zu.
Es gibt jedoch Gruppen-Administratoren, die beides zulassen. Das siehst Du, wenn Du einer Gruppe beitreten willst, da Dir dann die Auswahl angezeigt wird, womit Du in der Gruppe dabei sein willst.

Wie finde ich in einer Gruppe etwas zu einem bestimmten Thema?

Bevor Du eine Frage in einer Gruppe stellst ist es ratsam, die Suchfunktion zu nutzen. Diese findest Du oben rechts bei der Lupe.

Wann macht das Eröffnen einer eigenen Gruppe Sinn?

Wenn Du Dich dafür entscheidest, Deine eigene Community zu haben, sie zu pflegen, regelmässig gute Inhalte zu liefern und einen intensiven Austausch schätzt.
Wie Du eine eigene Gruppe erfolgreich leitest, kannst Du hier nachlesen.

Du möchtest eine anschauliche Anleitung mit Videos und wertvollen Insider-Tipps?
Dann buche jetzt den Facebook Basis Selbstlern-Kurs!

Fragen zu Facebook Unternehmerseiten

Wann macht eine Unternehmerseite Sinn?

Wenn Deine Wunschkunden auf Facebook präsent sind. Wenn Du mit Deinem Unternehmen auf Facebook gewerblich unterwegs sein willst, musst Du eine Unternehmerseite haben. Facebook erlaubt nicht, dafür (ausschliesslich) Dein Privat-Profil zu nutzen.
Zudem kannst Du nur mit einer Unternehmerseite Anzeigen schalten und Statistiken der veröffentlichten Beiträge einsehen.

Wie ändere ich den Namen meiner Seite?

Das geht nur, solange Deine Seite weniger als 200 Fans hat. Klicke Links auf Deiner Seite ganz unten auf „Einstellungen“, wähle dort „Seiteninfo“. Ändere den Text im Feld „Name“ und speichere dann.

Wie bekomme ich mehr "Gefällt mir"-Angaben für meine Unternehmerseite?

Ein paar Beispiele: Verlinke Deine Seite in Deinem Privat-Profil unter Deinen Angaben zu "Arbeit", in Deinem WhatsApp Status, in der E-Mail-Signatur und teile die Seite ab und an auf Deinem Profil.
Du kannst natürlich auch eine Facebook Anzeige schalten, wenn Du magst.

Das Wichtigste ist jedoch, dass Du regelmässig (= täglich) gute, witzige, interessante Inhalte für Deine Lieblingskunden postest. So kommen Deine Likes wie von selbst. 😉

Wie oft soll ich etwas posten?

Die Regelmässigkeit ist entscheidend. Im besten Fall täglich. Wenn es Deine Community schätzt, auch gerne mehrmals, das kannst Du ausprobieren. Bleib jedoch dem Prinzig "Qualität vor Quantität" treu.

Wie bekomme ich mehr Reichweite für meine Posts?

Du musst wissen, was Deine Zielgruppe interessiert. Entsprechend kannst Du Themen wählen, zu denen Du Artikel schreibst, Videos machst oder Fragen stellst. Rege Deine Fans zu Interaktion an. Je mehr Reaktionen auf Deine Posts kommen, desto mehr Menschen, bekommen sie zu sehen. Starte also Diskussionen und sei präsent, um Antworten zu geben.
Du kannst auch ein Gewinnspiel organisieren. Was Du dabei beachten solltest, hat Kim hier top zusammengefasst.

Ist es immer nötig, Anzeigen zu schalten?

Es kommt immer darauf an, was Dein Ziel ist. Wenn Du kurzfristig mehr Webseitenbesucher, mehr E-Mail-Abonnenten oder mehr visuelle Präsenz haben möchtest, kann Facebook Werbung sehr viel Sinn machen. Ausschliesslich auf Werbung setzen würde ich jedoch nicht.
Es gilt immer, Deinen Fans Mehrwert zu bieten und mit ihnen im Austausch zu sein. Das braucht Deine Präsenz, da gibt es keine Abkürzung.

Wie kann ich auf meiner Seite live gehen?

Zu diesem Thema findest Du hier eine Anleitung.

Stelle mir Deine Facebook-Fragen in die Kommentare

Ich hoffe, Dir hat dieses kleine Facebook FAQ etwas Klarheit im Umgang mit der Social Media Plattform gebracht!

Welche Fragen hast Du zum Thema Facebook?
Schreib sie mir gerne unten in die Kommentare!

*Affiliatelink

Facebook Anleitung für Anfänger

Klicke auf das Bild für mehr Informationen zum Facebook Selbstlernkurs für Anfänger.


Marketing Strategie Newsletter
Der Newsletter für Deine Marketing-Strategie und Dein Mindset

Letzte Aktualisierung am 10. November 2020

  • Danke für diesen super Beitrag! Wieder was, worauf man verlinken kann!

  • >

    Der Facebook Basics Selbstlernkurs für Anfänger
    Lerne, Dich sicher und souverän auf Social Media zu bewegen!